Previous
Next

Familie Lübbers aus Krummhörn

FAMILIENBETRIEB MIT 110 MILCHKÜHEN
Der Hof unserer Programmteilnehmer, der Familie Lübbers aus Krummhörn, ist seit 1886 im Familienbesitz. Er wird in der vierten Generation geführt und der älteste Sohn möchte ihn nach seinem Studium (Agrarwissenschaften) übernehmen.
 
  • Jede der 110 Milchkühe der Familie wird mit einem eigenen Namen versehen und auch damit angesprochen.
  • Der moderne Stall verfügt über einiges an „Kuhcomfort“. So gibt es z.B. extra dicke Matratzen in den Boxen, viel Licht, Platz und Frischluft.
  • Sieben Monate im Jahr stehen die Tiere ganztägig auf der Weide, bei guter Witterung auch darüber hinaus.
  • Zum Hof gehören 60 ha Grünland und 7 ha Ackerland. Das Grundfutter für die Tiere stammt komplett aus eigenem Anbau.