GROSSE BÜHNE FÜR JOURNALISTEN

INTERNATIONALE GRÜNE WOCHE IN BERLIN
January 20, 2020
 

GROSSE BÜHNE FÜR JOURNALISTEN

Berlin: Bereits zum siebten Mal vergab der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM e.V. am 18. Januar 2020 im Rahmen seines Symposiums bei der Grünen Woche Preise für herausragende journalistische Arbeiten. Aus ganz unterschiedlichen Ecken der Republik und verschiedenen journalistischen Bereichen gingen die Bewerbungen für den Journalistenpreis „Faire Milch“ ein. Angesichts der Vielzahl und der hohen Qualität der Einsendungen war es für die Jury keine leichte Aufgabe eine Auswahl zu treffen. Die Preisträgerinnen und Preisträger 2020 sind: PRINT: Stephanie Sartor, "Aus dem Leben einer Kuh", Augsburger Allgemeine NACHWUCHS: Lisa Kuner und Lea Zurborg, "Vier Robotor für ein Rind", kath. Journalistenschule München DIGITALES: div., "Umbruch auf dem Acker", Kieler Nachrichten TV: Anna-Lena Borchert und Maike Albrecht, "Was macht die Milch?", butenunbinnen

 

„Es hat richtig Spaß gemacht, sich die unterschiedlichen Beiträge anzuschauen, anzuhören oder zu lesen. Das lag nicht zuletzt an der herausragenden inhaltlichen Qualität der Beiträge, die uns nicht nur prima informiert, sondern auch gefesselt und berührt haben.“